Kafelina Baiser

Kafelina Baiser

Methode:

Schritt 1
In einer Schüssel mit einem Elektromixer (mit Schneebesenaufsatz) bei hoher Geschwindigkeit Eiweiß und Weinstein schlagen, bis sie dick und schaumig sind. Fügen Sie allmählich Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis die Mischung steife, glänzende Spitzen hält. Vanille und Espressopulver einrühren.

Schritt 2
Löffel Baiser in 1 1/2 bis 2 Zoll breiten Hügeln, etwa 1 Zoll voneinander entfernt, auf mit Pergament ausgekleidete oder gebutterte und bemehlte 12 x 15 Zoll große Backbleche (siehe Anmerkungen). Legen Sie vorsichtig eine Kaffeebohne auf jeden Hügel.

Schritt 3
Im 200 ° Backofen backen, bis die Baiser hellbraun sind, und bei leichtem Druck leicht 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden geben; Wechseln Sie die Pfannenpositionen nach der Hälfte des Backvorgangs. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie die Baisers 1 Stunde lang im geschlossenen Ofen.

Schritt 4
Schieben Sie einen Spatel unter die Baiser, um sie zu lösen. Schritt 5 Hinweis: Die Nährwertanalyse erfolgt pro Baiser.

Zutaten:

  • 3 große Eiweiße
  • 1/2 Teelöffel Weinstein
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 1 Kapsel Kafelina-Pulver
  • 1 Esslöffel geröstete Kaffeebohnen

Anmerkungen des Küchenchefs

Wenn Sie möchten, verwenden Sie in Schritt 2 einen Spritzbeutel mit einer 1/2-Zoll-glatten oder Sternspitze, um Baiser in 1 1/2-Zoll breite Hügel zu leiten. Für beste Ergebnisse Backbleche mit Pergament auslegen. Baiser luftdicht bis zu 1 Woche lagern.